>Die Ölmühle Solling

>

Bei der Ölmühle Solling handelt es sich um ein inhabergeführtes Unternehmen.
Die mit handwerklicher Tradition vereint mit neuster Technik Bio Pflanzenöle herstellen.
Das Unternehmen feierte dieses Jahr 15 jähriges Firmenjubiläum.

Es gibt ja sehr viele Ölsorten.Zum Sortiment der Ölmühle Solling gehören:
Kalt-gepresste-Bio-Speiseöle
Bio-Kräuter und Gewürzöle
Bio-Brotaufstriche
Bio-Kokosspezialitäten
verschiedene Mehle
und Bio-Essigspezialitäten
Bio-Öle zum pflegen
Bodybalsam
kaltgerührte Seifen
und schöne Geschenksortimente.
All diese Produkte gibt es natürlich in den unterschiedlichsten Varianten.

Daher freue ich mich 3 Produkte zu  testen  und euch vorzustellen.

Leinöl

Leinöl ist ein kaltgepresstes Speiseöl.Das Öl ist nicht zum Braten zu verwenden.
Es wird in der Volksmedizin für Umschläge und zur Schmerzlinderung eingesetzt.
Das Erzeugnis ist aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

Inwer Lemongrasöl

Bei diesem Öl handelt es sich um ein scharf würzige komponente,die magenfreundlich ist
und gut bekömmlich.
Es ist empfehlenswert für Fleisch,Fisch und Gemüse Gerichte.
Es verleiht auch Suppen und Saucen eine ideale schärfe.
Ein Erzeugnis aus kontolliert biologischen Anbau.

Kokosöl nativ

Beim Kokosöl nativ handelt es sich um ein kaltgepresstes,naturbelassenes Öl
Kokosfett ist das hitze stabilste aller Planzenfette und mehrere Jahre haltbar.
Es ist sehr gut bekömmlich und macht die Gerichte schmackhafter.
Man kann es auch als Brotaufstrich verwenden anstatt Butter oder Margarine.
Gut geeignet für den Wok sowie zum backen,braten und fritieren.

Alles in allem finde ich bietet die Ölmühle Solling eine riesige Auswahl an Bio Ölspezialitäten.
Optimal für die feine Küche und gesunde Ernährung.
Freue mich schon aufs ausprobieren und werde euch dann an gleicher Stelle nochmal berichten.

Das alles schaut Ihr am besten selbst nachwww.oelmuehle-solling.de

Ich möchte mich noch ganz herzlich bei der Ölmühle bedanken.

Share

2 Gedanken zu „>Die Ölmühle Solling

  1. >Hallo Margit,
    ich hatte in dem Kokosöl etwas rote Currypaste Putenfleisch,, Lauchzwiebel und Gemüse angebraten. Danach Wok-Nudel dazugeben – superlecker!
    LG ChrisTa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.