>Das Nacken und Rückenkissen von Bestkissen

>Heute möchte ich euch Bestkissen vorstellen da ich mit Rückenschmerzen immer wieder zu kämpfen habe.
Ich gehe schon sehr lange Zeit zur Krankengymnastik. Da ich beruflich schon sehr eingespannt bin und bestimmt nicht immer die richtige Haltung am Pc habe entdeckte ich BestKisse und erhoffe mir somit wenigstens Nachts erholsamen Schlaf und eine Entspannung meiner Rückenmuskulatur.



Ich darf euch mein Kissen vorstellen:

BK01 BestKissen – das orthopädische Nacken- UND Rückenkissen!
Kern aus Kaltschaum-Polyurethan (waschbar bei 40°C), atmungsaktiv, mit offenen Poren. Bezogen mit Unterbezug und mit weißem Überzug mit Reissverschluss (wie ZU07).
Grösse: 35 x 36 x 11 cm



Voteile:
Optimale Lage der Wirbelsäule.
Kein Druck am Kopfende.
Leichte Streckung der Wirbelsäule.
Perfekte Körperanpassung.
Kühler Kopf und warmer Rücken.
Weniger Schnarchen .

1. die richtige Lage und Anatomie der Halswirbelsäule
2. die logisch resultierenden Stützprofile im Nackenbereich
3. kein Druck am Kopfende! Es entsteht eine sanfte Extension im Nackenbereich!
4. sanfter Übergang zwischen Nacken, Bett und Kissen.
Die gelbe Farbe: das Kissen wärmt sich unter der eigenen Körpertemperatur im Kontaktbereich auf und strahlt die Wärme zurück. Der Nackenbereich wird gewärmt, der Kopf bleibt jedoch kühl.

Mögliche Ursachen für Nacken, Schulter oder Rückenschmerzen
können wie folgt sein:
Eintönige und unbequeme Arbeitsposition.
Zu wenig Bewegung.
Überlastung beim Sport oder bei der Arbeit.
Eine natürliche Abnützung der Bandscheiben im fortgeschritten Alter auf jeden Fall.
Die Ursachen für Schmerzen in diesem Bereich sind oft auf den Druck der auf die Bandscheiben ausgeübt wird zurückzuführen.
Ein direkter Verursacher dieser Beschwerden ist rein pysikkalisch gesehen das Eigengewicht des Kopfes welches senkrecht auf die Halswirbelsäule drückt .Als Folge werden die Bandscheiben gespannt  und seitlich verformt was zu Reizungen der umliegenden Nervenwurzeln führen kann.
Bei einer optimale Kopfposition in Rückenlage muss die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Position bleiben.Die Auflage darf nicht so hoch sein.Der Übergang zwischen Bett Kopfkissen und nacken sollte sehr sanft sein.







Die Grundidee bei der Entwicklung dieses Kissens war eine EXTENSION (Streckung) ohne die Verwendung von externen Kräften, nur durch Liegen auf BestKissen zu erzielen! 
Die späteren erstaunlichen therapeutischen Erfolge basieren gerade auf dieser Eigenschaft!!

Zitat:www.bestkissen.com.


Auf dem Bestkissen werden die Nackenmuskulaturen und die Bandscheiben besonders in der Seitenlage durch sanfte Dehnung entlastet .Das hochwertige Material wärmt sich im kontaktbereich durch die eigene Körpertemperatur auf.
Das auf Dauer zu einer angenehmen Entspannung führen  kann
Die aktuelle Therapie und Prophylaxe  gegen diese Beschwerden besteht unter anderem aus Massagen unter Wärmeeinfluss und Dehnungen.


Sehr gut wie im folgenden Bild zusehen,das Kissen ist 
Waschmaschinen und Trockner geeignet und mit einem 
Überzug versehen.
Besonders gut daher für Allergiker geeignet.



Das Kissen von BestKissen:



kostet 69,90€ und bezahlen könnt Ihr bei Erstbestellung gegen Vorkasse oder per Nachnahme,Rechnung oder Lastschrift.


Ein kleines Problem habe ich nun noch. Da mein Mann auch Probleme mit dem Rücken hat benutzt er nun das Kissen um einen erholsamen Schlaf zu haben und das es seinem Rücken eine Besserung bringt. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als mir
mein eigenes Bestkissen zu bestellen.
Am besten schaut Ihr selbst bei Bestkissen vorbei eine 
detaillierte Übersicht findet Ihr dort woher die Ursache kommt
und Anleitungen wie flexibel das Kissen eingesetzt werden kann.


Alle Screenshots dieses Posts wurden übernommen von der Hompage bestkissen.com

Wie Christ`a auf Ihrem Bestkissen schläft könnt Ihr Hier nachlesen.

Share

4 Gedanken zu „>Das Nacken und Rückenkissen von Bestkissen

  1. >Muß meinen Beitrag dazu noch ergänzen. Habe jetzt 1 Woche während des Wellness-Urlaubs das Kissen benutzt und ich muß sagen… gewöhnungsbedürftig… Jetzt hab ich mich daran gewöhnt – lest einfach auf meinem Blog weiter…
    LG ChrisTa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.