Online Apotheke: Versandapo.de

Hallo,ich nutze für mich und meine Familie ja sehr gerne die Vorteile von Online Apotheken.Ich kaufe meine Medikamente lieber zu einem günstigeren Preis und ich bin unabhängig von den Öffnungszeiten der Apotheken vor Ort.Oft wird behauptet das im Versandgeschäft die Apotheken schlechter agieren als die in ihrer traditionellen Rolle.Ein genaues Bild davon mache ich mir lieber selbst,wie auch von der Online Apotheke Versandapo.de.,was Nutzerfreundlichkeit,Internetpräsentation und natürlich was den Bestell und Lieferservice angeht.

Ich habe mich in aller Ruhe bei Versandapo.de umgeschaut und mich für eine Bestellung entschieden.Neben den apothekenüblichen Arzneimitteln bietet die Online Apotheke auch viele Homöopathische Mittel an und in der Kategorie Tierarzneimittel finden sich für die lieben Haustiere tolle Angebote von namhaften Herstellern.Die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut und man findet sich sehr schnell zurecht.Die gute Suchfunktion erleichtert einem die Suche nach dem richtigen Medikament.Nach dem eintippen der ersten Buchstaben werden direkt die entsprechenden Medikamente aufgelistet. Hinzu kommt der zur Verfügung gestellte Preisvergleich von Versandapo.de,es zeigt einem die preiswertesten Produkte mit gleichen Wirkstoffen und gleichen Packungsgrößen an.Es werden alle Privat- und Kassenrezepte von in Deutschland ansässigen Krankenkasse akzeptiert.Die nicht rezeptpflichtigen Arzneimittel sind bis zu 50% günstiger als in der Apotheke bei „uns ums Eck“.Der Bestellvorgang gestaltet sich sehr leicht und meine am Dienstag aufgegebene Bestellung wurde bereits am Donnertsag geliefert.,an dieser Stelle lobenswerter schneller Versand  und das ganze in einer ordentlichen Verpackung.

Neben den guten Preisen hat die  Online Apotheke viel mehr zu bieten wie beispielsweise die Gratis Zugabe eines Digital Fieberthermometer zu den Lemoncin Pastillen.Versandapo.de bietet den Service an,alle aktuellen Medikamente auf eventuelle Wechselwirkungen hin zu prüfen – und dies für Kunden bis 6 Monate rückwirkend.Unter einer 0800-Nummer ist die Apotheke für Beratungen oder Bestellungen zu den üblichen Geschäftszeiten kostenfrei erreichbar,wenn man trotz der Bestellung von Medikammenten im Internet den persönlichen Kontakt zum Apotheker wünscht.Verschickt werden auf Anforderung Freiumschläge die zur Einsendung von Rezepten verwendet werden können.Seine Bestellung bezahlen kann der Neukunde durch Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarten, Vorkasse und im Lastschriftverfahren. Die Bezahlart “auf Rechnung” ist für Bestandskunden möglich.Die Auslieferung der Bestellungen erfolgt über die DHL und

keine Versandkosten ab 20€ Warenwert,bei Bestellungen mit Rezept und für Nachtaktive zur Happy Night zwischen 0-6 Uhr.

Mein Fazit:

Vor allem die Ersparnisse bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten von bis zu 50% sprechen für die Online Apotheke Versandapo.de. und es gibt eine telefonische Beratungshotline.Ich kann Euch nur die Versandapo.de empfehlen,mit günstigen Preisen und einem guten Service ,was auch die Trusted Shops Kundenbewertung Sehr Gut verdeutlicht.Mein Urteil über Versandapo.de im Test Sehr Gut Eure Margit.

Share

10 Gedanken zu „Online Apotheke: Versandapo.de

  1. Ich bestelle für meine Familie schon seit Jahren bei einer Versandapotheke. Die haben sich im Laufe der Zeit auch ganz schön gemacht. Früher war es mit der Beratung nicht so gut und da ging man schon mal lieber in die „normale“ Apotheke. Heute ist das anders – zum Glück. Ich reiche sogar Rezepte ein. Auch Medikamente, wie z.B. Insulin für meinen Vater, sind bei der Versandapotheke kein Problem mehr. Die kommen gesonders mit Kühlung. Also der Service ist sehr gut geworden. Und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt! So bestelle ich z.B. für unseren Hund bei der Versandapotheke ein Produkt, welches mich da 13,00 € kostet. In der Apotheke um die Ecke bezahle ich für das gleiche Produkt fast 26,00 €!
    Da muss man nicht lange überlegen, wo man seine Medi holt!
    LG
    Manu

  2. Bisher habe ich nur in der Apotheke um die Ecke gekauft. Und so viele Medikamente brauchen wir ja auch nicht. Aber die Preisersparnis soll imens sein. Das habe ich schon von vielen gehört.

  3. gut zu wissen, danke für die tolle vorstellung. ich schaffe es oft nicht zur apotheke, meistens haben die zu wenn ich von arbeit komme, also ist es eine gute alternative.
    ich wünsche dir ein schönes wochenende. gglg

  4. Super Bericht! Vielen Dank! Ich bestelle schon seit Jahren die Medis online. Der Preisunterschied zur örtlichen Apotheke ist enorm. Ich schaue, wo was günstiger ist und bestelle dann. Das lohnt sich echt!

  5. Ich habe selbst noch nix in Online-Apotheken bestellt. Aber bei nicht-verschreibungspflichtigen Sachen würde ich es wegen der großen Preisersparnis ausprobieren. Die Sachen in einer Apothoeken-Filiale sind nämlich doch ziemlich teuer. Nur verschreibungsflichtige Medikamente würde ich mir nicht bestellen. Da wäre mir die Gefahr so groß, dass die Lieferung irgendwie nicht ankommt und ich am Ende gar nichts in der Hand habe.

    LG testandtry

  6. Ich bestelle fast nur noch in Versandapotheken, egal ob frei verkäufliche Medikamente oder verschreibungspflichtige Medikamente.
    Wenn man eine Online Apotheke gewählt hat, die mit der eigenen Krankenkasse einen Vertrag hat, zahlt man 50% weniger Rezeptgebühren. Das lohnt sich, vor allem wenn man jede Monat Medikamente benötigt wie ich – statt 25,- Euro Zuzahlung zahle ich im Monat nur 12,50 Euro dazu!
    Bei frei verkäuflichen Medikamenten vergleiche ich immer die Preise der Versandapotheken!

    Ein schönes Wochenende und LG Andrea

  7. Wir bestellen auch schon seit langer zeit nur noch online, es ist ein so großer Preisunterschied, neulich habe ich echt eine Menge bestellt und hätte in einer Apotheke vor ort grade mal die Voltarensalbe zu dem preis bekommen…Die oben genannte onlineapotheke ist mir aber glaube ich noch unbekannt, werde mich dort sehr gerne mal umschauen. LG Desiree

  8. Habe schon des Öfteren davon gehört und muss dort unbedingt einmal bestellen! Meist fahre ich hier in die Easy-Apotheke, dort ist es auch schon ganz günstig und pro Rezept gibt es eine Gutschrift von 1 Euro. Das rechnet sich natürlich bei den Medikamenten, die meine Schwiegermutter so braucht… Die werden dann gesammelt und dafür bekomme ich dann irgendwann auch Produkte umsonst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.