Das flüssige Gold Marokkos Arganöl

14. Oktober 2013

Hallo,heute möchte ich Euch das flüssige Gold aus dem Südwesten Marokkos vorstellen Arganöl, das vielleicht exklusivste Öl der Welt.

Die Gewinnung des Öls geschieht in mühevoller Handarbeit. Arganöl stellen Frauen in Marokko hauptsächlich in Handarbeit her. Der Arganbaum wächst ausschließlich auf einem kleinen Landstrich im Südwesten Marokkos.Die gesamte Produktion erfolgt in Handarbeit. Dies beginnt mit dem Einsammeln der Früchte, dem Ablösen des Kerns bis hin zum Mahlen der Kerne.Das Öl wird in der Kosmetik, Medizin und in der gehobenen Küche eingesetzt.In der Küche als Speiseöl aus gerösteten Kernen der Arganfrucht lässt es einen sanften nussigen Geschmack erkennen und verleiht Fisch-Fleisch, Salaten und Gemüse eine einzigartige Geschmacksnote.

Desweiteren findet Arganöl in der Naturkosmetik großen Zuspruch.Dank seiner positiven Wirkung hat sich Argan Hautöl in der Kosmetikwelt etabliert.Nach dem Baden oder Duschen sparsam auftragen und sanft in die noch feuchte Haut einmassieren.Bei sprödem oder trockenem Haar in das gewaschene, noch feuchte Haar einmassieren, einwirken lassen und anschließend auswaschen.

Abgur Hautöl 2

Männer und Frauen aus Marokko haben eine straffe und gesunde Haut.Ihr Geheimrezept einmal die Haut und Haare mit Arganöl einreiben und täglich 2-3 Teelöffel zu sich nehmen.Es wirkt dank Tocopherolen und Antioxidantien sehr feuchtigkeitsspenden und Durchblutungs fördernd.Die Haut wird angeregt und sorgt für bessere Spannkraft von Gesicht, Hals und Dekolleté. Arganöl soll so einen Anti-Aging-Effekt haben.Das ganze gibt es auch als Arganöl Tages und Nachtcreme.

Abgur Hautöl 3

Abgur Creme 1

Die wertvollen Inhaltsstoffe, vor allem Arganöl, Extrakt aus Blüten der Bitterorange und ätherisches Öl, schützen die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und sorgen für ein angenehmes Frischegefühl. Die Creme zieht leicht ein und eignet sich auch hervorragend als gesunde Grundlage für Tages-Make-up. Auf die gereinigte Haut von Gesicht und Hals auftragen und sanft einmassieren.Ihr seit sicherlich neugierig geworden und wollt mehr über das flüssige Gold Marokkos erfahren und wissen wo man es kaufen kann. Mein Tipp auf zu ansprechenden Webseite vonwww.Arganöl-24.de und erfahrt mehr über die positive Wirkung des Heilmittels, Eure Margit.

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  • Antworten Romy 14. Oktober 2013 at 18:37

    Das klingt wirklich toll und ja, das würde ich sehr gerne ausprobieren. Ich glaub das landet auf dem Weihnachtswünschzettel.

    LG Romy

  • Antworten gafi1 14. Oktober 2013 at 20:16

    Ich habe schon sehr viel von dem tolen Arganöl gelesen. Das muß echt super sein. 🙂

  • Antworten Doris Fünkner 15. Oktober 2013 at 07:56

    Hallo liebe Margit, das klingt toll, was Du berichtest! Ich habe noch keine Erfahrung mit Arganöl gemacht! Aber ich denke, dafür wird es jetzt wohl Zeit! 🙂 Liebe Grüße Doris

  • Antworten Dietmar 15. Oktober 2013 at 07:57

    Ich habe meiner Frau auch schon Produkte mit Arganöl geschenkt und sie mag es sehr. Das muss wirklich toll sein!

  • Antworten Heike Schrimpf 15. Oktober 2013 at 07:59

    Arganöl ist ein wundervolles Geschenk der Natur! Schade, dass es nur in Marokko gewonnen werden kann. Aber genau das macht es so wertvoll, zu etwas ganz besonderem, kostbarem! Viel Freude mit Deinem Produkt! 🙂

  • Antworten Marion Müller 22. Oktober 2013 at 04:53

    Hi liebe Margit,

    ich benutze und verkaufe in meinem Salon sehr oft Produkte mit dem wertvollen Öl. Meine Kundinnen schätzen die pflegende Eigenschaft und zudem duftet das Öl traumhaft.
    In Speisen habe ich es bisher nicht genutzt, kann mir den nussigen Geschmack aber gut vorstellen.

    Liebe Grüße von Marion

  • Antworten