Im Test Nassrasierer „Twee“ von Shave-Lab

Hallo,bei den meisten von uns stehen viele Luxusartikel, wie edle Cremes,Parfüms und vieles mehr im Badezimmer.Warum nicht mal ein außergewöhnlicher Nassrasierer wie der „Twee“, der Firma Shave Lab, den ich für Euch mal etwas näher unter die Lupe genommen habe.

Die Idee von Shave Lab,stylishe Nassrasierer-Kollektionen, verwandeln die tägliche Rasur in ein luxuriöses Ritual.Eine perfekter Abstimmung auf die unterschiedlichen Ansprüche und Bedürfnisse von Mann und Frau.Für meinen Test bekomme ich den „Twee“ in der Black Edition (auch erhältlich die White Edition).Im Starter Set enthalten 1x Griff und 4 Klingen.Ein Topmodell der mittleren Luxusklasse von Shave-Lab erhältlich zu einem Preis von 32,95€.Geliefert wird in einem edlen, weißen Karton.Das Logo des Herstellers ist mit silber glänzenden Buchstaben darauf gestanzt.

Rasierer Shave -Lab 1

Es wird also schon sehr viel Wert auf die Verpackung,im Gegensatz zum herkömmlichen Rasierer aus dem Supermarkt gelegt. Der Karton enthält vier Klingen, eine befindet sich bereits im Griff.

Rasierer Shave -Lab 2

Rasierer Shave -Lab 3

Das optische Erscheinungsbild des Twee Black Edition, ist sehr edel und ansprechend. Der Rasierer hat ein angenehmes Gewicht, der Griff liegt sehr gut in der Hand, obwohl er eine ganz andere Form wie die Rasierer hat die ich sonst kenne, man gewöhnt sich aber schnell daran.

Für die perfekte Rasur sollen vier Klingen sorgen.

Rasierer Shave -Lab 4

Mein Mann hat sich als Testobjekt freiwillig gemeldet weil er sich täglich rasiert.Für die Tests wurde Rasierschaum verwendet.Sein Urteil:Die Klingen sind scharf und rasieren sehr glatt.Selbst beim ersten Einsatz der neuen Klinge kommt es nicht zu Schnittverletzungen,wie es sonst leider bei günstigen Rasieren vorkommt.

Rasierer Shave -Lab 5

Das Rasurergebnis kann sich wirklich sehen lassen.Die Haut ist ebenmäßig glatt,keine Rötungen und auch nach 1 Woche ist die Klinge noch erstaunlich scharf.Lediglich der Griff könnte etwas länger sein.

Angeboten werden bei Shave-Lab Griffe und Klingen in der Sport, Premium und Luxusversion.Erhältlich schon ab einem Preis von 6,95€.Bezahlen kann man bequem per Vorkasse, PayPal und Kreditkarte.Die Versandkosten betragen 2,95€.Die Lieferung dauert in der Regel 1-3 Werktage.Neben den Rasierern gibt es bei Shave-Lab den passenden Rasierschaum, Gels und Accessoires.Besonders günstig kann man die Klingen nachkaufen, also ich finde dort ist für jeden etwas dabei.Nach 2 Wochen Test kann ich den Rasierer weiterempfehlen,Eure Margit.

Share

13 Gedanken zu „Im Test Nassrasierer „Twee“ von Shave-Lab

  1. liebe margit,
    vielleicht klingt jetzt mein kommentar etwas barsch aber… ich habe mit dieser marke keine guten erfahrungen. erst erhielt ich einen rasierer wo ständig die klinge abfiel, auch ein austauschen hatte keinen erfolg gezeigt. beim zweiter rasierer löste sich nach einiger zeit das edel aussehende silber vom griff sodass leider das billige material zum vorschein kam. die klingen sind bei mir sehr schnell gerostet 🙁
    der erste eindruck war; super! doch der zweite: aussen hui innen pfui 🙁
    aber… ich freue mich natürlich das der rasierer für den mann besser ist 🙂
    herzliche gruesse!

  2. Klingt toll! Mein Mann mag es auch lieber, sich nass zu rasieren. Das Ergebnis ist einfach besser! Trockenrasur kommt für ihn auch nur in Frage, wenns schnell gehen muss! 🙂 Der Testrasierer sieht gut aus und die Vrpackung wirklich edel!

  3. Hallo Margit, ich kenne diese Marke noch nicht! Optisch macht der Rasierer schon mal einen guten Eindruck! Wenn ich darüber nachdenke, mir einen neuen Rasierer zu zu legen, wird dieser in die engere Wahl fallen!

  4. Damals als Shavelab relativ neu war erhielten einige Testrasierer, ich glaube Jenny und ich erhielten Montagsmodelle…ich erhielt vor ein paar Monaten einen der neuen Modelle und die sind einwandfrei…LG Desiree

  5. Ich habe ein Shave Lab Raiserer für Frauen und kann ihn sehr empfehlen. Das Rasurergebnis ist viel besser als bei anderen Rasierern. Ich werde Shave Lab weiternutzen 😉 LG und schönes Wochenende

  6. Oh ja hat echt Spaß gemacht ohne Ende =) Danke hoffe dein Sonntag war auch super
    Der Rasierer klingt sehr interessant. Leider werde ich mir den trotzdem nicht holen 😀 Ich bleibe bei Wilkinson und Gillette =P Da bin ich einfach super zufrieden mit, also warum wechseln?

  7. Danke =) Is nur ein Verpackungs-Job, die Silikonspritzen in Plastiktüten und dann in den Karton, also nichts großartiges (anstrengend wird es wohl trotzdem). Ja 6 Uhr is echt hart, aber mei Schichtarbeit halt, da muss ich nun erstmal durch 😀 Danke =) Lg

  8. *hihi* als dort stand > die klingen sind scharf < dachte ich noch *na jetzt kommen bestimmt die schnittwundenerlebnisse 😀
    sind bei euch ja zum glück ausgeblieben 😉
    die verpackung ist wirklich super edel 🙂
    ich selber kenne keine produkte von shave lab
    vlg nicky

  9. Sieht sehr edel aus 😀 Ich kenne die Produkte von Shave Lab noch überhaupt gar nicht… allerdings hat mein Mann den neuen Braun Cool Tec und davon ist er so begeistert, dass er wohl erstmal keinen anderen Rasierer ausprobieren möchte…

    Und durch die Kommis von Jenny und Desiree werde ich auch ein wenig skeptisch…

    Wünsch Dir einen tollen Tag!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.