Möbel kaufen im Hagebaumarkt

18. November 2013

Hallo, das Internet ist ein wahres Möbelparadies und zu dem ist das shoppen im Internet eine sehr entspannte Art des Einkaufens, denn es erspart Zeit, Aufwand und manchmal auch Nerven. Die meisten großen Möbelhäuser bieten einen Großteil Ihres Sortiments im eigenen Online Shop an.

 

Möbel kaufen im Hagebaumarkt

In einem Baumarkt Möbel einkaufen, da denken die meisten Heimwerkerfans, in erster Linie an ein Kellerregal oder den Badezimmerschrank. Doch die Realität sieht heute ganz anders aus. Hagebau ist einer der bekanntesten Baumarkt-Ketten in Deutschland und verfügt natürlich ebenfalls über einen Onlineshop. Hier erwartet Euch ein gewohnt breites und vielseitiges Angebot aus den Bereichen, Garten- und Heimzubehör, PKW- und Zweirad-Zubehör über Baustoffe und Werkzeuge,alles rund um das Thema Heizen,alles für das liebe Haustier bietet der Tierbedarf, bis hin zu Sanitärbedarf, aber auch viele Möbel sind im Sortiment erhältlich. Gerade bei der Gestaltung der eigenen vier Wände könnt Ihr mit hagebau.de viel bewegen.

 

Dank der maßgeschneiderten Einrichtungskonzepte für die eigenen vier Wände wird der Möbelkauf zu einem entspannten Einkaufsbummel im Internet. Im Shop von hagebau.de ist dies auch sehr schön umgesetzt. Die Startseite ist sehr übersichtlich und in der Abteilung Haus&Wohnen-Möbel sieht man dann die gesamte Produktpalette des Shops. Alles für ein neues Zuhause wird im Shop angeboten, sucht Ihr eine hochwertige Wohnlandschaft, neue gemütliche Polstermöbel, eine funktional Anbauwand, ein neues Kinderzimmer oder sei es ein neues Schlafzimmer. Selbstverständlich hat der Shop auch Lampen und Leuchten, Wohntextilien und Accessoires im Angebot für die perfekte und vollständige Einrichtung. Nur noch das gewünschte Produkt anklicken und dank guter Bilder die sich auch vergrößern lassen kann man sich ein sehr gutes Bild vom Möbelstück machen. Zu jedem Artikel werden noch die Informationen die wichtig sind angezeigt wie die Maße, die Lieferzeit, Zustand der Ware und die Versandkosten. Die Möbel können auf Rechnung gekauft werden. Auch Ratenzahlung ist, Bonität vorausgesetzt, möglich.

Mein Fazit:

Wirklich eine gute alternative für all diejenigen die keinen Hagebaumarkt in der Nähe haben. Das gute Preis-Leistungsverhältnis und die Gestaltung des Shops sprechen für sich. Erreichbar ist hagebau einfach über das Online Kontaktformular oder telefonisch von montags bis freitags für eventuelle Fragen.Viel Spaß beim virtuellen Einkauf im Baumarkt , Eure Margit.

Ähnliche Beiträge

20 Kommentare

  • Antworten Desiree 18. November 2013 at 07:54

    Ich gehe da ab und zu gerne shoppen, die Möbel habe ich mir jedoch noch nie angeschaut, muss ich mal machen 🙂 Wünsche dir einen schönen Start in die Woche

  • Antworten Carinna 18. November 2013 at 08:25

    Guten Morgen Frau Lauter, ich wollte Ihnen eigentlich nur sagen, dass ich Ihren Blog einfach nur genial finde! Viele Grüsse aus Zürich,

  • Antworten Heike Schrimpf 18. November 2013 at 09:13

    Ich habe seit langem den Newsletter von Hagebaumarkt! Die Angebote finde ich dort immer wieder richtig gut!

  • Antworten Dietmar 18. November 2013 at 09:14

    Ich kenne Hagebaumarkt, jedoch habe ich dort noch nie etwas gekauft! Ohne Grund. Wie ich eben gesehen habe, hat der Onlineshop schöne Angebote zu guten Preisen!

  • Antworten Doris Fünkner 18. November 2013 at 09:17

    Hallo liebe Margit! Dein wundervoller Bericht hat mich soeben angspornt, mal durch die Regale von Hagebau zu schlendern! Die Möbel sind wirklich schön und günstig! Wenn ich etwas brauche, werde ich mich in Zukunft auch dort umsehen! Liebe Grüße Doris

  • Antworten Yasmina Rosa Wölkchen 18. November 2013 at 11:57

    Danke =)
    Klingt wirklich interessant der Hagebaumarkt =) Ich gehe am Liebsten in den XXLutz, Mömax oder Poco wenn es um Möbel geht, die 3 Läden sind von mir ca. 15km entfernt und daher ideal =)

  • Antworten Andrea 18. November 2013 at 13:11

    Hallo Margit,
    etwa 2 km von uns entfernt ist ein Hagebaumarkt, aber Möbeln gibt es da nur sehr wenig.
    Die Online-Auswahl ist dagegen ja echt riesig!
    Aber ansonsten ist der Hagebaumarkt in unserer Gegend zwar nicht der Größte aber dennoch der beste Baumarkt!
    LG Andrea

  • Antworten margit 18. November 2013 at 13:12

    Stimmt ist für dich ideal
    XXLutz, Mömax gibt es hier gar nicht zu weit entfernt

  • Antworten gafi1 18. November 2013 at 15:06

    Ich kann mir durchaus vorstellen auch im Hagebaumarkt Möbel zu kaufen. Wenn sie mir gefallen, warum nicht? lg Gabi

  • Antworten Bienenstube 18. November 2013 at 16:45

    Beim Hagebaumarkt hab ich vor jahren mal eine Küche zusammenstellen lassen und bestellt,ich fand dass echt praktisch,das es dort mittlerweile noch mehr zu bestellen gibt wusste ich gar nicht.

  • Antworten Karin 18. November 2013 at 16:52

    Den Baumarkt Hagebau kenne ich auch. Das es ihn auch online gibt wusste ich nicht. Und das man dort auch Möbel bekommen kann… ist mir auch neu.
    Gartenmöbel haben wir uns schon bei Hagebau gekauft. Die waren bzw. sind sehr gut.
    lg

  • Antworten shadownlight 18. November 2013 at 18:16

    danke für den tollen tipp!
    liebe gruesse!

  • Antworten testandtry 18. November 2013 at 19:30

    Wir haben hier keinen Hagebaumarkt. Bei mir müsst es auch heißen : Möbel kauft man bei Ikea 😉 LG

  • Antworten hauserische testfamilie 19. November 2013 at 09:40

    LACH … ich dachte bei Habebaumarkt jetzt auch eher an Baumarkt und nicht Möbelmarkt 😉
    Danke für die tollen Infos dazu 🙂
    VLG Nicky

  • Antworten Filine 19. November 2013 at 11:58

    Hallo Margit,

    ich wusste gar nicht, dass Hagebaumarkt auch Möbel hat! LG

  • Antworten Romy 21. November 2013 at 15:20

    Im Hagebaumarkt gibt es Möbel??? Wusste ich gar nicht, das ist ein Zeichen, ich sollte unbedingt mal wieder hinfahren. Aber jetzt wo es die Weihnachtsabteilung dort gibt, ist das überhaupt gar kein Problem – da gehe ich soooo gerne gucken, da muss ich mir die Möbel mal anschauen.

    LG Romy

  • Antworten Ruby 24. November 2013 at 10:01

    Möbel baut mein Freund viel lieber selber….dennoch kaufen wir natürlich auch noch und schauen ist sowieso immer toll. :o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

  • Antworten Miriam 27. November 2013 at 18:02

    Wieder was dazugelernt… Bei dem Namen Hagebaumarkt hätte ich jetzt nun wirklich keine Möbel erwartet 😀 Vielleicht liegt es aber auch daran, dass es sowas bei uns nicht im Umkreis gibt… Jedenfalls gut zu wissen 😀 Man weiß ja nie, wo man gerade unterwegs ist!!!

  • Antworten Nele 4. Dezember 2013 at 13:57

    @Myriam: haha ja das gleiche habe ich mir auch beim Durchlesen gedacht. 🙂

  • Schreibe einen Kommentar zu Karin Anwort abbrechen