Die Wahl der richtigen Zahnbürste

4. Februar 2014

Hallo, eins ist sicher um die Zähne und den Mundraum gesund und gepflegt zu halten ist die tägliche Zahnpflege unumgänglich. Es ist nachgewiesen das seit 3000.v.ch. die Menschen Zahnpflege betreiben. Damals war ein kleiner Stock zum kauen für die Pflege der Zähne verantwortlich. Im Laufe der Jahre wurde die Zahnbürste immer weiter entwickelt. Das am weitesten verbreitete und auch billigste Modell ist die Handzahnbürste. Dank ihrem kleinen Bürstenkopf kann der gesamte Mundraum problemlos gereinigt werden. Die Zahnbürste sollte in der Regel alle sechs bis acht Wochen ausgewechselt werden, daher überlege ich mir gerade welcher Art Zahnbürste ich mir kaufen soll.

Zahnbürste

 

Neben der Handzahnbürste gibt es ja noch verschiedene andere Arten von Zahnbürsten.Die elektrische mit oszillierenden-rotierenden Borsten, diese soll dank dem kleinen runden Kopf für eine präzise Handhabung und für eine effektive Reinigung jedes Zahnes sorgen. Zu dem soll diese Technologie den Plaque Biofilm aufbrechen und Plaque wegwischen. Die elektrischen Zahnbürsten mit schwingenden Borsten wurden für Anwender entwickelt, die an vertraute Putzgewohnheiten festhalten, aber trotzdem elektrisch putzen wollen. Mit dieser Art Zahnbürste werden Fehler beim putzen angeblich egal ob man damit kreist, schrubbt oder nur an die Zähne hält ausgeglichen. Eine weiter Entwicklung ist die Schallzahnbürste, die der elektrischen Zahnbürste sehr ähnlich ist. Hauptunterschied der elektrischen zur Schallzahnbürste ist der Antrieb. Elektrische Zahnbürsten sind mit einem elektrischen Motor ausgestattet, die Schallzahnbürste hat einen elektrischen Schallumwandler und es werden Schwingungen von 250 bis 300 Hertz erreicht. Dadurch werden im Durchschnitt 30.000 Bewegungen des Bürstenkopfes in der Minute erreicht. Somit bewegt sich die Schallzahnbürste in zwei Minuten häufiger als eine herkömmliche Handzahnbürste.Beeindruckend. Ein weiterer Vorteil der Schalltechnologie ist , dass sie besonders für empfindliches Zahnfleisch geeignet ist.

 

Eins ist klar, wichtig ist sich überhaupt wie empfohlen die Zähne zu putzen. Mir stellt sich allerdings die Frage, was kaufe ich mir für eine Zahnbürste. Bleibe ich bei meiner Handzahnbürste, kaufe ich mir eine elektrische Zahnbürste oder doch lieber eine Schallzahnbürste. Was mich interessiert, was benutzt Ihr für Zahnbürsten, was sind Eure Erfahrungen, was könnt Ihr mir empfehlen. Ich freue mich auf Eure Kommentare, Eure Margit.

Ähnliche Beiträge

24 Kommentare

  • Antworten Steffi Eder 4. Februar 2014 at 05:58

    Guten Morgen,
    ich benutze seit fast 2 Jahren Schallzahnbürsten und muss sagen, ich bin von denen total überzeugt 🙂 sie reinigen super-gründlich 🙂 Allerdings, wenn wir in Urlaub fahren, dann greife ich auf normale Handzahnbürsten zurück

  • Antworten Sarah 4. Februar 2014 at 07:55

    Generell kann man sagen, dass eine elektrische Zahnbürste IMMER besser reinigt als eine Handzahnbürste, aber das liegt einfach daran, dass die Bewegungen machen können, die der Mensch motorisch einfach nicht hinbekommt. Von daher meine Empfehlung als Fachfrau: Immer die elektrischen der Handzahnbürste vorziehen.
    Wie Steffi schon geschrieben hat, im Urlaub verwende ich meistens auch Handzahnbürsten, da ich die Gerätschaften nicht noch zusätzlich mitschleppen will. Da ist so ne Handzahnbürste einfach handlicher.

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Antworten Leane 4. Februar 2014 at 08:28

    Huhu
    Oh ja zum Glück hat sich alles gut entwickelt, früher haben sie einfach ihre Zähne mit einem Stock sauber gehalten, und heute ist die Entwicklung von Zahnbürsten doch genial
    Wünsche dir einen wunderbaren Tag
    LG Leane

  • Antworten sTeFFi 4. Februar 2014 at 09:40

    Ich habe bis jetzt erst ein einziges mal eine elektrische Zahnbürste getestet. Für mich war das nichts. Kann ich schwer beschreiben aber ich fand das Gefühl irgendwie nicht so schön.
    Ist aber auch schon viele viele Jahre her. Also keine Ahnung wie ich das heute finden würde.
    Deswegen nutze ich die normale weiche Handzahnbürste 🙂 Lg ich

  • Antworten Yasmina Rosa Wölkchen 4. Februar 2014 at 10:24

    Ich mag Leo Look auch total gerne =)
    Also ich persönlich bin immer noch der Handzahnbürsten-Typ. Ich hatte mal eine elektrische, aber irgendwie hatte ich nach einer Zeit keine Lust mehr drauf. Schall würde mich noch sehr interessieren, aber die sind ja ziemlich teuer, vielleicht irgendwann mal 🙂
    Hauptsache saubere Zähne hehe. Dir auch ne schöne Woche. Lg

  • Antworten Heike Schrimpf 4. Februar 2014 at 10:33

    Am liebsten benutze ich meine elektrische Zahnbürste von Oral B. Mit ihr habe ich einfach das beste Sauberkeitsgefühl und ich komme mit ihr auch gut hinter die Weisheitszähne, was mir bei einer Handzahnbürste nicht so gut gelingt! Außerdem finde ich Handzahnbürsten am Anfang immer so hart und ich drücke etwas zu feste drauf, was zur Folge hat, dass ich mein Zahnfleisch verletze, was mir mit der elektrischen Zahnbürtse nie passiert, dank der rotierenden Bewegungen!

  • Antworten Dietmar 4. Februar 2014 at 10:35

    Ich bin schon immer der Handzahnbürste treu geblieben, weil ich denke, es ist einfach wichtig, dass die Hände fühlen, was sie tun! Elektrische Zahnbürsten sind irgnedwie wie Arbeitshandschuhe. Man arbeitet ohne Gefühl für das, was man tut!

  • Antworten Doris Fünkner 4. Februar 2014 at 10:37

    Hallo Margit, ich putze mir meine Zähne schon immer mit einer Handzahnbürste und vermisse weder Schall noch elektrische Zahnbürsten. Jedoch, das ist meine Meinung, um sicher zu sein, was für einen selbst das beste ist, muss man es einfach austesten! Nur so kann man sicher sein, was zu einem selbst paßt! Liebe Grüße Doris

  • Antworten Yasmina Rosa Wölkchen 4. Februar 2014 at 10:40

    Dankeschön =) Bin auch schon sehr gespannt. Lg

  • Antworten Sarah 4. Februar 2014 at 14:10

    Ich habe auch eine Schallzahnbürste und bin eigentlich zufrieden mit ihr.. Mein Mann hat normale elektrische von Oral B..

  • Antworten Marion Pinger 4. Februar 2014 at 18:45

    Hallo liebe Margit,
    danke schön für deinen tollen Bericht, ich liebäugle ja auch schon lange mit einer Ultraschallzahnbürste, denn ich möchte meine Zähne ja so lange wie möglich erhalten. Daher hat mir dein Bericht so richtig, richtig gut gefallen. Bisher benutze ich noch meine elektrische Zahnbürste, mit der bin ich auch sehr zufrieden. Aber Ultraschall wäre schon ein Traum.

    Lg. Marion Pinger

  • Antworten testandtry 4. Februar 2014 at 19:01

    Ich habe seit kurzem eine Schallzahnbürste und mag sie sehr 😉 Zähneputzen mit Mundmassage 😉 LG

  • Antworten gafi1 4. Februar 2014 at 19:42

    Ich verwende seit ein paar Monaten eine Schallzahnbürste und wirklich super zufrieden mit der Putzleistung. lg Gabi 😉

  • Antworten Bienenstube 4. Februar 2014 at 20:03

    Ich bin schon immer bei der Handzahnbürste geblieben, ichhab recht empfindliches zahnfleisch u da trau ich mich mit einer elektischen dann doch nicht so dran

  • Antworten Filine 4. Februar 2014 at 22:15

    Mir gefällt immer noch die gute alte Handzahnbürste am besten. Schickes Waschbecken:-)

  • Antworten margit 5. Februar 2014 at 02:36

    Danke für eure Meinungen , das Waschbecken musste ich haben lg margit

  • Antworten Tanja Kucharzewski 5. Februar 2014 at 09:04

    Guten Morgen Margit,

    wir putzen sowohl mit einer herkömmlichen Zahnbürste, als auch mit einer Oral B. Je nach Lust und Laune. Ich habe mal einen interessanten Bericht gesehen, demnach ist es noch nicht einmal erwiesen, dass Schallzahnbürsten besser putzen, ist reine Geschmackssache.

    Hab einen schönen Tag – bis bald und Grüßle – Tanja

  • Antworten margit 5. Februar 2014 at 09:13

    Danke Tanja
    Auch dir einen schönen Tag
    LG margit

  • Antworten Ingrid 5. Februar 2014 at 11:57

    Ich verwende aufgrund einer Empfehlung meines Zahnarztes eine elektische Zahnbürste mit rotierenden Borsten und bin sehr zufrieden damit.

  • Antworten Daniel 7. Februar 2014 at 07:11

    Ich benutze auch noch eine gute alte Handzahnbürste. An sich würde ich auch eine elektrische oder Schallzahnbürste benutzen, aber irgendwie kam ich bei meinen bisherigen Tests von diesen Gerätschaften damit nicht klar. Da ist mir meine weiche Handzahnbürste doch noch lieber, da weiß ich wenigstens, was ich dran habe. Und unterwegs natürlich sehr viel praktischer, als noch Ladegerät und so mitschleppen zu müssen!

  • Antworten Miriam 7. Februar 2014 at 09:25

    Ich verwende bisher meist nur die normale Zahnbürste. Greife aber auch hin und wieder zu meiner elektischen Oral-B zurück!!! Ich mag beides 🙂 Hauptsache die Zähnchen werden gepflegt und täglich ausgiebig gereinigt 😀

  • Antworten Madlen 7. Februar 2014 at 12:26

    Hallo Margit,
    ich nutze seit längerer Zeit eine Schallzahnbürste von Elmex und bin sehr zufrieden 🙂 allerdings nutze auch ich öfter mal die normale Handzahnbürste.

    Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Testen und Ausprobieren deiner Testprodukte 🙂

    Liebe Grüße,
    Madlen

  • Antworten Ruby 8. Februar 2014 at 13:50

    Heyho,

    also ich muss sagen, dass ich immer noch mit einer Handzahnbürste rummache. Ich habe aber schon sehr viel gutes über eine Schallzahnbürste gehört. Selber bin ich mir aber noch nicht sicher, was ich mir mal leisten soll. Es hat ja immer alles seine Vor und Nachteile und ich würde sie einfach vorerst mal ausprobieren. Aber die elektrische oder Schallzahnbürste kostet ja doch erstmal einen batzen Geld. ^^

    Lieben Gruß,
    Ruby

  • Antworten margit lauter 8. Februar 2014 at 17:37

    Die Investition ist es wert oder eventuell als Geschenk ! Schönes Wochenende
    Lg Margit

  • Antworten