Leckere Waffeln von Loacker

28. Februar 2014

Hallo, ich kam in den Genuss ein paar Schokoriegel von Loacker zu testen und die möchte ich Euch heute vorstellen.Ein wahrer Traum, die Schokoriegel gefüllt mit köstlicher Creme, zwischen knusprigen Waffelblättern.

Wer oder Was ist Loacker?

Alfons Loacker  eröffnete 1925 Konditoreibetrieb in Bozen, stellte seine Waffeln nach altösterreichischem Vorbild her und wurde schnell in ganz Südtirol für seine Waffeln berühmt.1966 wurde der Familienname zum Markennamen und 1974 übernahmen seine drei Kinder, Armin, Rainer und Christine, die Firma und investierten in neue Werke. Derzeit gibt es drei. Diese liegen in Unterinn, Bozen sowie Heinfels in Osttirol. Die Firma wird heute von Armin Loacker geleitet und beschäftigt 360 Mitarbeiter. Im Sinne der Markenphilosophie „Natürlicher Genuss“ verwendet Loacker bei der Herstellung aller Premium-Waffel- und Schokoladefeingebäcke nur ausgewählte natürliche Zutaten.

Meine Schokoriegel von Loacker.

Schokoriegel Loacker

Milk&Cereals – Der natürlich leckere Snack!

Schokoriegel Loacker

In jeder Packung befinden sich 4 einzel verpackte Waffeln, die gut aus der Verpackung zu entnehmen sind. Der Riegel wird mit viel Milch, feinster Milch-Schokolade und Cerealien hergestellt. Loacker garantiert den Einsatz von natürlichen, sorgfältig ausgesuchten und kontrollierten Rohstoffen. Für Milk&Cereals werden drei Schichten leckere Milchcreme, reine Milchschokolade mit Kakaobutter, knusprige Weizenkeimcrispies und drei zarte Waffelblätter verwendet. Die Waffeln sind der Hit! Ich muss sagen wir sind schlichtweg begeistert!
Die Waffeln knuspern und zergehen auf der Zunge…der Geschmack ist absolut umwerfend, was auch für die Sorten Choco&Coco und Choko&Nuts gillt.

Schokoriegel Loacker

Die Choco&nuts haben eine Füllung aus Schokocreme mit kleinen gerösteten Haselnussstückchen, unter einem Überzug aus feinster Milchschokolade und wer es etwas exotischer mag dem empfehle ich die Choco&coco aus echten frischen Kokosflocken auf köstlicher Milchschokolade, umschlossen von knusprigleichten Waffelblättchen, auch diese beide Riegel schmecken total lecker.

Erhältlich sind die Schokoriegel in der praktischen 4 Packung im Einzelhandel beispielsweise bei Rewe, Karstadt,Kaufhof und verschiedenen Edekas. Die Riegel sind im Februar und März in vielen Geschäften zu einem Sonderpreis zu haben. Bei Real gibt es zB. 8 Riegel für den Preis von 4, da werde ich zuschlagen, den die Riegel schmecken so lecker und lassen sich auch gut zum Kaffee reichen.

Schokoriegel Loacker

Wer sich 0,50€ sparen will lädt sich die Brandnooz App herunter,registrieren und geht auf Cashback und kann beim Einkauf sparen. Ich kann Euch die Riegel nur weiterempfehlen einfach eine Köstlichkeit. Die Waffeln schmecken wirklich hervorragend, nicht zu süß und lecker knusprig. Zu dem bietet Loacker noch viel mehr gehobene italienische Backwaren nach Konditorenart überzeugt Euch selbst, Eure Margit.

Ähnliche Beiträge

27 Kommentare

  • Antworten Leane 28. Februar 2014 at 06:40

    Ich bin richtig süchtig nach diesen Leckereien -;)
    LG Leane

  • Antworten Sarah 28. Februar 2014 at 06:50

    Ich glaube so was hab ich mal aus Polen mitgebracht. Zumindest sahen sie denen sehr ähnlich, aber ich mochte sie gar nicht…Hatte immer das GEfühl Luft zu essen und die Hälfte zu verlieren..

    • Antworten margit lauter 28. Februar 2014 at 07:49

      Mein Mann hatte das Gefühl Luft zu essen ! Und schwups war der Riegel leer ……grins

  • Antworten Marion Pinger 28. Februar 2014 at 07:34

    Hallo liebe Margit,
    ich bekomme schon Lust auf diesen schönen Riegel alleine vom hinschauen, deine Bilder machen ja richtig Appetit. Schön, dass du gleich dabei geschrieben hast,, wo es sie gibt, denn bisher habe ich sie noch in keinem Supermarkt gesehen, aber ich muss zugeben, auch nicht darauf geachtet. Aber das wird sich jetzt ändern und ich werde sie auch alle mal durch probieren. Denn ich liebe Süßes und so ein leckerer Snack zum Kaffee mit der Kollegin oder nach Feierabend ist einfach wundervoll.

    Liebe Grüße
    Marion Pinger

  • Antworten Doris Fünkner 28. Februar 2014 at 08:04

    Hallo liebe Margit, die sehen lecker aus! Danke für den köstlichen Bericht! Liebe Grüße Doris

  • Antworten Dietmar 28. Februar 2014 at 08:05

    Sowas ist lecker, wobei ich diese Sorte nicht kenne!

  • Antworten Heike Schrimpf 28. Februar 2014 at 08:06

    Danke für den feinen Bericht! Da bekommt man richtig Lust drauf! Muss mal im Edeka danach Ausschau halten! 🙂

  • Antworten Yasmina Rosa Wölkchen 28. Februar 2014 at 08:25

    Ja hatte einen schönen Tag danke =)
    Mmh die Waffeln sehen lecker aus <3 Ich liebe ja Waffeln hehe. Lg

  • Antworten Desiree 28. Februar 2014 at 08:39

    Die sehen echt super lecker aus…LG Desiree

  • Antworten Jacqueline Jantzen 28. Februar 2014 at 08:52

    Hallo Margit, geliebäugelt hab ich ja auch schon mit diesen Waffeln.
    Aber nie mitgenommen.
    Jetzt werd ich da aber tun . Gerade die mit den Cerealien haben es mir jetzt angetan.
    Wie sind die mit Cocos? Haben diese eine Cocoscreme?
    Hab vielen Dank für diesen Test.
    So hat man doch wieder mal was neues kennengelernt.
    Liebe Grüße Jacqueline

    • Antworten margit lauter 28. Februar 2014 at 11:38

      Einfach unwiderstehlich
      echten frischen Kokosflocken auf köstlicher Milchschokolade,

  • Antworten Jacqueline Jantzen 28. Februar 2014 at 08:55

    Einen Tip an Sarah: die Waffeln die du meinst sind die Schokowaffeln von Prinz Polo. Diese gibt es im Globus in einem extra Regal aus östlichen Spezialitäten. Da gibt es Sachen aus Polen und Russland. Mein Sohn ist süchtig nach diesen Waffeln.

  • Antworten testandtry 28. Februar 2014 at 11:58

    mmh wie lecker 😉 Ich habe mir diese Kekse schon oft in Österreich gekauft. LG

  • Antworten Tanja Kucharzewski 28. Februar 2014 at 12:07

    Huhu Margit,

    mjammiiii, ich liebe so ein Zeugs. Hach, wie soll man da auch mal ein paar Gramm verlieren bei solchen Leckereien! 😉 Genau mein Ding!

    Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende – viele Grüße – Tanja

  • Antworten Sabine 28. Februar 2014 at 13:48

    Hui, die sehen lecker aus! Ich könnte im Moment in die Chocko-Coco reinbeißen 😉
    Ja, etwas Süßes braucht der Mensch!

    Liebe Grüße und habe ein tolles Wochenende, Sabine

  • Antworten shadownlight 28. Februar 2014 at 17:29

    ich denke die sind ganz nach meinen geschmack und toll für zwischendurch!
    ein schönes wochenende wünsche ich dir!

  • Antworten Bienenstube 28. Februar 2014 at 18:42

    Hallo liebe Margit, die sehen lecker aus, kenn ich noch gar nicht! Danke für den köstlichen Bericht!

  • Antworten Silvia 28. Februar 2014 at 21:05

    Schon wieder soviel Hüftgold:-) ich wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüsse

  • Antworten Yasmina Rosa Wölkchen 1. März 2014 at 08:08

    Dankeschön =) Dir auch ein schönes Wochenende. Lg

  • Antworten Tanja G. 1. März 2014 at 20:35

    Ja.. Kennen tu ich die kleinen Happen auch… Leider! Ich mach selten halt vo dem letzten Riegel.. Einmal angefangen sind sie schon weg… Meine Waage vergibt mir nicht … aber sehr lecker , wirklich

  • Antworten Karin 2. März 2014 at 13:34

    Auf jeden Fall sehen die Waffeln sehr lecker aus. Da braucht man nicht unbedingt einen Kaffee zu. Bei Edeka habe ich sie bislang noch nicht entdecken können. Aber ich werde mal suchen gehen.
    lg

  • Antworten Gabi Fischer 2. März 2014 at 15:45

    Ohh , ich liebe Waffeln und finde die super lecker… glg Gabi 🙂

  • Antworten Ruby 3. März 2014 at 17:58

    Hey Margit,

    ich mag die Schokolade von Loacker….die Waffeln sind einfach ein Geschmackstraum. ;o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

  • Antworten Olga 4. März 2014 at 09:10

    Die Riegel mit Kokos sehen besonders lecker aus! LG Olga

  • Antworten Miriam 6. März 2014 at 10:53

    LECKER!!! LECKER!!! LECKER!!! Ich mag am liebsten die Loacker mit Kokos, ein Gedicht!!! Nur bei uns leider immer sehr schwer zu finden 🙁

  • Antworten Loacker Gran Pasticceria Tortina | 21. März 2014 at 05:16

    […] paar köstliche Schokoriegel von Loacker vorgestellt. Den ausführlichen Bericht könnt Ihr gerne HIER noch einmal […]

  • Antworten