THOMAS crooSer eco 2.0 Staubsauger im Test

Hallo, vor ein paar Tagen hatte ich Euch den Staubsauger eco 2.0 von Thomas crooSer vorgestellt, den Artikel könnt Ihr gerne HIER noch einmal nachlesen.

 

Meine ersten positiven Eindrücke bezüglich des Designs und der Verarbeitung des Thomas crooSer eco 2.0 haben sich beim Einsatz im Alltag absolut bestätigt, was die Handhabung und die Saugleistung betrifft. Auf den Rundumschutz genannt „Bumper“ möchte ich nicht mehr verzichten, er ist der ideale Stoßfänger und schützt die Möbel. Mittels Knopfdruck lassen sich die Steckverbindungen wie Teleskoprohr oder die Bürste einfach problemlos wechseln.

Thomas crooSer Steckverbindungen

Dank dem 10 Meter langen Kabel schafft der eco 2.0 einen Aktionsradius von 13 Metern und das ganze in Kombination mit den 3 leichtgängigen 360° Grad Rollen auf der Unterseite rollt der Thomas crooSer sicher und sehr wendig über den Boden.

Thomas crooSer Rollen

Die Bedienung erfolgt über +/- Tasten und die Einstellung wird am Display angezeigt. Der größte Teil unserer Wohnung hat Fliesen und dafür reicht die mittlere Stufe eco perfekt aus , diese nutze ich auch für die restlichen Zimmer mit Laminatböden.

Thomas crooSer eco

Die höchste Stufe nutze ich nur für die Hochflor Teppiche, dabei ist das Gerät nicht sonderlich laut. Mit nur 650 W ist die Saugleistung echt beachtlich unsere Fliesen,Teppiche und Laminat lassen sich anstandslos reinigen. Ein überzeugendes Reinigungsergebnis durch und durch.

Thomas crooSer eco1

 

Mein Fazit:

Den Thomas crooSer eco 2.0 gebe ich nicht mehr her!

Er überzeugt mich hauptsächlich mit seinen positiven Eigenschaften. Angefangen mit seinen Design, ein echter Hingucker über die absolut gute Verarbeitung bis hin zu sehr guter Saugleistung. Damit die Möbel vor möglichen Schäden geschützt sind, hat der Sauger einen Rundumschutz, den „Bumper“, diesen gibt es in vielen verschiedenen Farben und ist austauschbar. Dank dem Vario-Clip an dem die mitgelieferten Düsen und der Möbelpinsel festgemacht werden können hat man das benötigte Zubehör stets griffbereit. Der Staubsauger ist relativ klein, sehr wendig und seine Saugkraft ist auf allen Flächen überzeugend, ebenso die rasche und vollständige Kabelaufwicklung. Der Thomas crooSer eco 2.0 ist sehr sparsam im Verbrauch und im Platzbedarf, das Preis-Leistungsangebot passt hier zu 100 %, finde ich Eure Margit.

Share

24 Gedanken zu „THOMAS crooSer eco 2.0 Staubsauger im Test

  1. Danke liebe Margit für den super Bericht! Es macht immer wieder Freude Deine Berichte zu lesen! Ich verfolge Deinen Blog sehr sehr gerne! 🙂

  2. Moin Margit, dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit deinem neuem Staubsauger – du willst ihn ja nicht mehr hergeben :). Einen schönen Wochenstart. Liebe Grüße, Madlen

  3. Guten Morgen Margit,

    der hört sich ähnlich an wie unser Staubsauger, wenn unserer auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Dennoch sieht er auch ähnlich aus.
    Schön, dass du so gut mit ihm zurecht kommst.

    Liebe Grüße,
    Ruby

  4. Huhu Margit,

    na das hört sich doch super an. Ich kann verstehen, dass du dein Helferlein nicht mehr hergeben möchtest. 🙂

    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche – TaTi

  5. Huhu liebste Margit,

    was für ein schickes , neues Schmuckstück in deinem Haushalt.
    Ein richtig toller Bericht und ich finde er klingt äußerst interessant und hilfreich.

    Dennoch nervt mich auch teilweise bei meinem das Kabel :/ Der Dyson hat noch dazu ein recht kurzes Kabel und so ärgere ich mich da schön öfters mal und denke mir warum ist er eigentlich nicht kabellos?!

    Liebste Grüße und eine tolle Woche, Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.