Die richtige Leggings

Sport Leggings sind ein trendiges Thema, und Leggings werden auch im Lifestyle Bereich immer häufiger gern getragen. Sie setzen die Beine gekonnt in Szene und gelten inzwischen als renommiertes Kleidungsstück, in dem sich Frauen wohlfühlen.

 

Der Online Shop Sport Leggings für Fitness Leggings hat sich diesem nachhaltigen Trend verschrieben und macht es uns Damen einfacher, in der Welt der Leggings den Überblick zu behalten und das für uns perfekte Modell zu finden.

Das wohl beste an der Plattform: sie trifft eine Vorauswahl beliebter Bestseller Modelle aus verschiedenen bekannten Online Shops und präsentiert diese mit optimalen Filteroptionen auf der Seite. Dies ermöglicht das Auffinden der optimalen individuellen Sport Leggings an einem Ort, ohne mehrere Shops nach den schönsten Modellen durchklicken zu müssen. Dieser Punkt hat mich überzeugt, denn durch die Vorauswahl auf einer einzigen Seite sparst du wertvolle Zeit und Mühe.Die Leggings können beispielsweise nach Geschlecht, Modell (Fitness / Freizeit / Kompression / Yoga), Farbe, Marke und Beinlänge gefiltert werden. Auch liefert die Seite einen Überblick über aktuelle Sale Aktionen, was Sparfüchsen das Leben erleichtern.

 

 

Unter dem neuen Menüpunkt „Style Ratgeber“ testen Models in einer aktuellen Aktion die Fitness Leggings und unterstützen dich dabei, Outfits zusammenzustellen und dich beim stylen zu inspirieren. Die Models verraten, welches ihr Lieblingsmodell ist, und warum. Hier kommt laufend neues Material hinzu, es lohnt sich also, diesen Bereich regelmäßig zu durchstöbern.

 

 

Wenn du dich gerne an die führenden Marken hältst, so bietet der Online Shop einen Überblick über die Marken Adidas, Nike, Puma, Reebok und Under Armour. Hier bekommst du sowohl Informationen zum Unternehmen wie auch beliebte Gym Leggings Modelle dieser Marken für Frauen und Männer angezeigt.

 

 

Hast du dich jemals gefragt, was der Unterschied zwischen Fitness Leggings, Yoga Leggings, Freizeit Leggings oder Radler Leggings ist?

 

Der Shop liefert hierzu wertvolle Informationen zu den Themen Fitness Leggings für Damen, Fitness Leggings für Herren, Yoga Leggings, Freizeit Leggings, Kompressions-Leggings, Anti-Cellulite-Leggings, Radler Leggings, Hot Leggings usw. Diese Hintergrundinformation helfen dir dabei, das für die jeweilige sportliche Aktivität oder auch den Freizeitbereich passende Modell zu finden und liefert zudem Infos zur Materialzusammensetzung und Verarbeitung. So findest du garantiert das richtige Teil für die jeweilige Aktivität.

 

Mein Favorit ist auch die Filteroption nach Farben. Häufig findet man Leggings vor allem in schwarz oder anderen gedeckten Tönen. Durch die Auswahl „bunt“ werden beispielsweise trendige Leggings in knalligen Farben angezeigt. Daneben gibt es Leggings in irisierenden, bunten Farben mit unterschiedlichsten Mustern und Prints, die garantiert Blicke auf sich ziehen werden.

 

Denn aktuell liegen extrem bunte und knallige Modelle mit auffälligen Mustern im Trend, die auch außerhalb des Sportbereiches ein richtiger Hingucker sind. Die schönsten Modelle nach Farben kannst du dir im Online Shop ganz einfach auf einen Klick anzeigen lassen.

 

Was macht eigentlich eine gute Fitness Leggings für Damen aus?

 

Wie der Online Shop erklärt, ist die Fitness Leggings für Damen eng und figurbetont geschnitten. In ihren funktionalen Eigenschaften muss sie außergewöhnlichen Anforderungen standhalten. Das Material einer guten Fitness Leggings ist atmungsaktiv, was von größter Bedeutung ist, wenn man sich beim Workout auspowert. Das schnell trocknende Material einer guten Gym Leggings hält dich stets trocken und optimiert dadurch den Feuchtigkeitshaushalt. Zudem bietet die Sport Leggings Widerstand gegen Wettereinflüsse wie Regen, Schnee und Wind. Eine gewöhnliche Baumwoll Leggings würde sich unter solchen Wetterbedingungen schnellstens mit Feuchtigkeit und Schweiß vollsaugen und das Workout erschweren, wodurch die Motivation schnell den Bach hinuntergeht. Eine Fitness Leggings ist dem entgegen extra dafür entworfen, dich beim trainieren angenehm trocken zu halten.

 

Die Nähte einer Gym Leggings sind extra flach gearbeitet, sodass störende Reibungsflächen reduziert werden. Hierdurch wird vermieden, dass du dich beim Training an Gesäß und Beinen aufscheuerst. Nicht zuletzt sind Fitness Leggings elastisch und federleicht, sodass du dich rundum beweglich und pudelwohl fühlst und dich in den Sport Leggings nicht eingeklemmt fühlst.

 

All diese Eigenschaften einer guter Workout Leggings werden durch die Verwendung hochwertiger Kunstfasern erzielt. Während bei Yoga Leggings, die dicker und weicher sind, Baumwolle verwendet wird, kommen bei Fitness Leggings hochwertige Kunstfasern zum Einsatz. Kunstfasern transportieren den Schweiß sehr gut ab und nehmen kaum Flüssigkeit auf. Der Schweiß verdunstet schnell, was zu einem angenehmen Kühleffekt der Fitness Leggings Damen führt.

 

Wie man sieht, ist die Gym Leggings den unterschiedlichsten Anforderungen im sportlichen und Freizeitbereich gewachsen und nimmt daher einen festen Platz im Schrank immer mehr modebewusster Frauen ein. Wollen wir schließlich nicht alle knackig und wohlgeformt aussehen? Die richtige Gym Leggings kann der erste Schritt dazu sein, dich zum Training zu motivieren. Ich persönlich motiviere mich viel leichter zum Workout, wenn ich mich im Kleidungsstück attraktiv und gut angezogen fühle, und habe dann auch viel mehr Elan, mich so richtig auszupowern.

 

Mein Fazit: wer bei dem Trend Fitness Leggings dabei sein möchte, für den ist der Online Shop eine schöne Anlaufstelle, um sich Orientierung zu verschaffen und mit wenigen Klicks das passende Modell zu finden. Auch preislich sind die Leggings total in Ordnung, womit die Wahl garantiert leicht ausfällt und schnell getroffen wird!

 

Liebe Grüße eure Margit

 

Werbung

*sponsored post

 

Share

Cheek by Lisca

Der Look ist perfekt, doch was trägt man drunter? In erster Linie ist nicht nur das Aussehen entscheidend, ein guter BH zum Beispiel sollte perfekt passen und dann schick sein. Jede Frau kann in Unterwäsche toll aussehen, denn es gibt für jede Figur die perfekten Dessous von Lisca.

 

Die Marke Lisca steht für gute Qualität und bietet ein breites Sortiment von Dessous, Bademode, Nachtwäsche und Kleidung an. Lisca feierte 2015 60-jähriges Firmenjubiläum und weiterhin steht im Vordergrund, eine ausgezeichnete Passform, hohe Qualität, bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis, die Marke Cheek by Lisca mit ihren entspannten farbenfrohen Designs hat mich überzeugt.

 

Der Brasilslip Sweet Bloom  mit dem verführerisch modernen Schnitt und dem sanften Blumenmuster hat mir auf Anhieb gefallen.

3

Passend dazu  habe ich mir das Hemdchen ausgesucht. Das Hemdchen ist auf der Haut anschmiegsam und fühlt sich wirklich total weich an und hat zu dem eine gute Passform

4

 

Für den Alltag kann ich euch den BH mit vorgeformten Foam Cups „COMFY“ empfehlen.  Das hochwertige Baumwollgewebe sorgt für angenehmen Tragekomfort und bietet optimale Stütze.

 

2

Dazu das bequeme Höschen im beliebten Panty-Schnitt aus Baumwolle: 95% Elasthan: 5%. Lisca arbeitet beim Design der Unterwäsche mit den am meisten durchgesetzten und anerkannten Herstellern von Qualitätsstrichware,- spitze und anderen Materialien, die geeignet für das direkte Tragen an der Haut sind, zusammen. Als Interessantheit – für das optimale Anpassen baut Lisca in ein BH-Modell 30 oder mehr verschiedene Materialien ein. Alle Materialien sind im Voraus getestet und haben entsprechende Zertifikate über Unschädlichkeit.

 

Wie viel Unterwäsche Ihr benötigt, ist abhängig von euren Gewohnheiten, Bedürfnissen, Wünschen und euren finanziellen Möglichkeiten. Es lohnt sich auf jeden Fall bei Lisca vorbei zu schauen Die richtige Unterwäsche soll in erster Linie mit einer Eigenschaft überzeugen: Komfort und damit überzeugte mich Cheek by Lisca.

5

 

 

Werbung

Die Produkte wurden  kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die  Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung.
 
*sponsored post

 

 

Share

Die Vorteile von Retinol in der Hautpflege

Früher oder später möchten die wohl meisten Menschen ihre Falten mildern können. Hyaluronsäure kommt dabei häufig zum Einsatz. Wer jedoch seine ersten Falten auf effektive Art und Weise mildern möchte, sollte zu einer Hautpflege greifen, die Retinol enthält. Aber was ist Retinol überhaupt? Wir wirkt es und welche Vorteile bringt es mit sich?

 

Was ist Retinol?

 

Grundsätzlich handelt es sich bei Retinol um ein Vitamin A Derivat. Insbesondere für seine Anti-Aging-Wirkung ist es besonders bekannt, da es den Stoffwechsel der Hautzellen stimuliert und auf diese Weise die Kollagenproduktion ankurbelt. Eine gute Retinol Creme kann die Struktur der obersten Hautschichten ebenmäßiger und glatter machen. Auch lässt sie dunkle Pigmentflecken, große Poren oder Sonnenschäden verschwinden. Sowohl Retin-A, als auch Retinol sind Vitamin A Derivate und unterstützen den Hautstoffwelchsel und die Faltenminderung. Der Unterschied besteht darin, dass Retin-A verschreibungspflichtig ist, da es tiefer wirkt und sogar für eine Umstrukturierung der verstoffwechselten Zellen sorgt. Hauptpflege mit Retinol ist hingegen sowohl in der Drogerie, als auch in der Apotheke mit unterschiedlicher Potenz erhältlich.

 

Die Vorteile von Retinol in der Hautpflege

 

Wird die Hautpflege mit Retinol regelmäßig verwendet, so kann eine optische Verbesserung der Haut festgestellt werden. Diese wird deutlich ebenmäßiger aussehen. Nicht nur Falten, sondern auch verstopfte Poren oder Mitesser werden gemindert. Selbst Problemhaut wie Akne hilft Retinol in der Regel sehr gut, langfristig und effektiv. Wer jedoch besonders sensible Haut besitzt und sogar unter Hautkrankheiten wie Ekzemen oder Rosacea leidet, sollte vor dem Einsatz einer Hautpflege mit Retinol unbedingt einen Dermatologen zu Rate ziehen.

 

Wie sollte Hautpflege mit Retinol angewandt werden?

 

Grundsätzlich ist es ratsam, das Retinol langsam in die Hautpflege-Routine einzubeziehen. Vitamin A Derivate sind relativ (Licht-) instabil, sodass die Pflege im Idealfall abends verwendet werden sollte. Auf diese Weise kann sie aktiv wirken. Begonnen werden kann mit einer erbsengroßen Portion, die ein Mal wöchentlich über die Nachtcreme aufgetragen wird. Selbstverständlich kann sich dann langsam zum täglichen Gebrauch gesteigert werden. Zugleich sollte die Haut allerdings immer auch mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Tipp: Insbesondere in den Sommermonaten sollte das Gesicht über Tag mit einem Sonnenschutz geschützt werden. Ansonsten kann die gesamte Arbeit des Retinols zerstört werden, da Retinol und die Sonne eine Wechselwirkung besitzen, die kontraproduktiv ist.

 

Liebe Grüße eure Margit

Werbung

 
*sponsored post
Share