Mein neuer Wasserkocher von Klarstein im Test

11. April 2014

Hallo, zu den weit verbreiteten Haushaltsgeräten gehört ohne Zweifel der Wasserkocher. Ich war schon länger auf der Suche nach einem Modell, das perfekt in unsere Küche passt. Eine wahre Augenweide ist der Wasserkocher von Klarstein, er gewährt einen aufregenden Einblick in das innere Geschehen eines Wasserkochers und er hat sogar eine zusätzliche Innenbeleuchtung.

 

Wer oder Was ist Klarstein?

 

2008 nahm die Geschichte ihren Anfang in einem Berliner Hinterhof. Ein junges Entwicklerteam wollte die angestaubte Welt der Haushaltswaren auf den Kopf stellen und innovative Produkte mit einem unverkennbaren Design zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis anbieten. Klarstein ist ein Markenshop von electronic-star und bietet heute praktische Produkte und gute Alternativen zu teuren Marktführern an. Im Sortiment erhältlich sind neben Wasserkochern, Mini Beamer, Dunstabzugshauben, Küchenmaschinen und vieles mehr.

 

Gut verpackt kam mein Klarstein Pure Water 1,7 Liter 2200W blaues LED Design bei mir an.

Klarstein Wasserkocher

Der Klarstein Pure Water ist ein kabelloser Wasserkocher, der maximal 1,7l Wasser mit 2200 Watt heizt.

Klarstein Wasserkocher Der Wasserbehälter ist aus hitzebeständigem Sicherheitsglas, das ganze ist untergebracht in einem Edelstahl-Gehäuse mit außen liegender Wasserstandsanzeige. Ausgestattet ist der Wasserkocher mit einem so genannten Trockengehschutz, das bedeutet, dass das Gerät sich ausstellt, wenn man es versehentlich ohne Wasser einschaltet. Natürlich ist der Wasserkocher versehen mit An- und Ausschalter, er verfügt über eine automatische und manuelle Abschaltung, einem verriegeltem Sicherheitsklappdeckel, einen Cool-Touch-Griff und sogar ein Kalkfilter ist integriert, der herausgenommen und ausgewaschen werden kann. Die Basisstation ist mit praktischer Kabelaufwicklung.

Klarstein Wasserkocher 3

Beim Einschalten des Wasserkochers werden die LED aktiviert und somit das Wasser während des gesamten Kochvorgangs von unten beleuchtet. Eine deutschsprachige Bedienungsanleitung wird mitgeliefert und erhältlich ist das gute Stück für momentan gerade mal 33,90€ bei electronic-star.Natürlich auch erhältlich bei Amazon. Ein weiterer Pluspunkt für mich, ist der verschlossene Deckel, der nur per Knopfdruck geöffnet werden kann und so ein perfektes ausgießen ermöglicht.

Klarstein Wasserkocher

 

Das beste jedoch neben dem total schönen Design ist es, dem Wasser dabei zuzusehen, wie es langsam aufgeheizt wird, wie sich die ersten Bläschen bilden und es letztendlich  zu kochen beginnt, bevor das Gerät automatisch abschaltet. Ja natürlich ist das Gerät nicht nur ein Eyecatcher, nein der Klarstein Pure Water kann auch perfekt Wasser kochen. Für mich macht der Wasserkocher einen stabilen Eindruck und ist erstaunlich leise. Nach dem auspacken riecht das Gerät etwas nach Kunststoff, doch nach ein paar mal ausspülen und aufkochen mit Wasser ist für mich alles Ok. Ich bin begeistert, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, von mir eine Kaufempfehlung, Eure Margit.

Ähnliche Beiträge

29 Kommentare

  • Antworten Tanja Grösch 11. April 2014 at 03:56

    Na das nenn ich echt mal stylisch. Wenn ich da an meinen alten Platikkocher denk, kommen mi die Tränen..Ich glaub ich uss mal wieder einkaufen.. Dnake für den schönen Bericht.

  • Antworten Leane 11. April 2014 at 04:47

    Wow der sieht ja Klasse aus , und der Shop ist ja genial
    Lg Leane

  • Antworten Jacqueline jantzen 11. April 2014 at 05:32

    Na da bin ich ja froh das ich mir noch keinen gekauft habe. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Wasserkocher.
    Er sollte irgendetwas besonderes haben.
    Das hat dieser.. Er ist mal nicht so langweilig wie die normalen..
    Also werd ich mich nach diesem umschauen..
    Ich weiß nicht wie du das machst aber du testet immer genau das was einen richtig interessiert.
    Deshalb bin ich immer gespannt wie ein Flitzebogen auf was neues von Dir!
    Danke schön… Lg Jacqueline

  • Antworten Marion Pinger 11. April 2014 at 06:04

    Hallo liebe Margit,
    der sieht ja richtig, richtig toll aus, da meiner nicht mehr lange hält, werde ich auch mal nach genau diesem Wasserkocher schauen, denn er sieht ja wirklich richtig stylich aus und ich liebe das.
    Vielen lieben Dank für die tolle Produktvorstellung, kommt genau zum richtigen Zeitpunkt.

    Ganz liebe Grüße
    Marion Pinger

  • Antworten Heike Schrimpf 11. April 2014 at 07:06

    wow, ein Wasserkocher fürs Auge! Sehr schönes Gerät!

  • Antworten Doris Fünkner 11. April 2014 at 07:08

    Hallo liebe Margit, vielen Dank für den tollen Bericht und die schönen Bilder! Dein Wasserkocher sieht sehr chic aus, selbst dann, wenn er in Arbeit ist! Klasse! ! Liebe Grüße Doris

  • Antworten Dietmar 11. April 2014 at 07:08

    Was für ein edles Teil! Cool! Da hat doch auch Mann Freude, seinen Tee selbst zu kochen! *lach*

  • Antworten testandtry 11. April 2014 at 07:59

    Ich habe ihn auch. Und die LED-Effekte sind so klasse 😉 LG

  • Antworten Tanja Kucharzewski 11. April 2014 at 09:15

    Huhu Margit,

    das ist ja mal ein stylischer Wasserkocher. Wir haben einen aus Kunststoff, der zwar nicht schlecht ist, aber so ein Hingucker macht schon was her. Vor allem mit dem Licht. Den braucht man nicht im Schrank zu „verstecken“.

    Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende – viele Grüße – Tanja

  • Antworten Bienenstube 11. April 2014 at 09:36

    also DER wasserkocher ist ja echt mal schick, so einen sollte ich mir auch mal gönnen, dann könnte ich des unansehnliche alte und vor allem hässliche ding hier in meiner Küche mal entsorgen:D

  • Antworten Nancy Grun 11. April 2014 at 09:36

    Hallo, ein tolles Wasserspielzeug für die Männer, die es gerne leuchtend lieben 🙂

  • Antworten margit lauter 11. April 2014 at 09:39

    Lach meine wurde entsorgt mit Freude ♥

  • Antworten Yasmina Rosa Wölkchen 11. April 2014 at 12:27

    Danke werde viel Spaß haben =)
    Ein wirklich chicer Wasserkocher und das man zusehen kann wie das Wasser aufkocht finde ich auch irgendwie klasse. Dir auch einen tollen Tag. Lg

  • Antworten Madlen 11. April 2014 at 14:08

    Viel Spaß mit deinem neuen Wasserkocher, ich habe bei Glas immer ein bisschen Angst, unser ist allerdings auch nicht aus Plastik. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir 🙂

  • Antworten Ruby 11. April 2014 at 14:16

    Hey Margit,

    der Wasserkocher sieht ja echt klasse aus. Ich bräuchte auch dringend wieder einen neuen, aber bisher hat es leider noch nicht geklappt. Aber der wäre natürlich optisch auch ein echter Hingucker. 😉

    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Ruby

  • Antworten shadownlight 11. April 2014 at 14:58

    der sieht ja mal super edel aus!!! so modern, toll!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

  • Antworten Gabi Fischer 11. April 2014 at 19:14

    Der sieht ja echt klasse aus und würde mir auch gefallen… schönes Wochenende…lg Gabi 😉

  • Antworten Filine 11. April 2014 at 19:58

    Hallo, ich habe den auch gerade neu, aber die Leuchte brennt bei meinem nicht die ganze Zeit. Schöner Bericht von dir! Liebe Grüsse und schönes Wochenende!

  • Antworten Ninni 12. April 2014 at 04:50

    Der sieht echt klasse aus! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! 🙂

    Liebe Grüße!

  • Antworten Sarah Fuhrmeister 12. April 2014 at 08:10

    Ich hab das Modell ja schon vor einigen Monaten getestet und war begeistert. Nur etwas schwer und man sah sofort, wenn sich Kalk abgesetzt hat.. Daher hab ich mich nach der Testphase gegen das Modell entschieden und es zurückgeschickt.. Jetzt habe ich einen mit Temperatureinstellung, was fürs Baby natürlich 10 mal praktischer ist.

  • Antworten margit lauter 12. April 2014 at 09:28

    Danke Sarah für die Info !!!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende

  • Antworten Linda 12. April 2014 at 13:39

    Hallo liebe Margit,

    der Wasserkocher macht optisch natürlich eine Menge her und gefällt mir persönlich sehr gut. Wirklich eine Überlegung wert!

    LG Lu

  • Antworten Romy 12. April 2014 at 13:57

    So ein schickes Design – gefällt mir richtig gut. Ja, da fällt mir wieder ein, dass unserer auch mal erneuert werden müsste. „Klarstein“ kannte ich noch gar nicht.

    LG Romy

  • Antworten Kerstin 13. April 2014 at 09:54

    Sieht toll aus. Allerdings bleibe ich bei unserem extrem kalkhaltigen Wasser bei meinem Wasserkocher mit integriertem Brita-Filter. Das einzige was ich an dem nicht gut finde ist, dass man keine Temperaturwahl treffen kann. Kann man bei dem hier ja aber auch nicht. Liebe Grüße, Kerstin

  • Antworten Sabine 13. April 2014 at 19:21

    Schick! Ich habe nur einen ganz langweiligen Wasserkocher, aber der macht echt was her!

  • Antworten Franz 7. Mai 2014 at 12:40

    Wow. der sieht auch schon toll aus. 🙂

  • Antworten Meine neue Eismaschine von Klarstein im Test | 27. August 2014 at 08:34

    […] hat mich auch schon der Klarstein Pure Water Wasserkocher überzeugt, den Artikel könnt Ihr gerne HIER noch einmal nachlesen. Klarstein ist ein Markenshop von electronic.star und bietet viele praktische […]

  • Antworten Klarstein Kombi-Frühstücksset im Test | Margits Lifestyle-Blog 20. Mai 2015 at 04:45

    […] einige Produkte aus dem Hause Klarstein wie beispielsweise den Klarstein Pure Water Wasserkocher, eine Eismaschine und die Küchenmaschine Carina von Klarstein habe ich euch schon vorgestellt […]

  • Antworten