Meinen neuen Pumps von Görtz Schuhe

28. Februar 2020

Werbung

Beitrag ist in Zusammenarbeit mit goertz.de entstanden.

Ich hoffe nach diesem verregneten Winter, kommt bald der Frühling, denn ich freue mich auf die ersten Sonnenstrahlen und euch meine neuen Pumps von Görtz zu präsentieren, was kann es für uns Frauen Schöneres geben als ein paar neue Schuhe.

Wenn ich so an klassische Damenschuhe denke, dann habe ich ein paar Pumps vor Augen. Die Modellvielfalt ist es, die Pumps zu den Must-haves für jeden Kleiderschrank macht. Schwarze Pumps gehen immer, ein absoluter Klassiker, der sich am einfachsten kombinieren lässt, egal ob zum klassischen Business-Look, zum kleinen Schwarzen, aber auch zum Party-Outfit mit Lederjacke und zu Jeans sowieso. 

Ob klassisch geschlossene Pumps, mit T-Riemchen, dazu einen flachen bequemen Blockabsatz oder doch lieber ein High Heel. Ich habe mir selbst eine kleine Freude bereitet mit meinen Pumps von Görtz. Damen Pumps sind vielseitige Klassiker im Schuhregal, sie perfektionieren elegante und feminine Looks zu vielen verschiedenen Anlässen. Pumps mit Absätzen zwischen 3 und 9,5 Zentimetern, zählen zu dieser beliebten Kategorie

Görtz ist mehr als nur ein Schuhgeschäft, das Hamburger Traditionsunternehmen blickt auf ein über 140-jähriges Bestehen und eine faszinierende Firmengeschichte zurück. Im Görtz Sortiment vereinen sich ausgewählte internationale Brands mit hochwertigen Marken aus eigenem Design, da ist für jeden etwas dabei.

Die passenden Damen oder Herrenschuhe findet Ihr sehr schnell dank dem übersichtlichen und präzisen Aufbau im Görtz Shop. Seinen passenden Schuh aus dem vielfältigen Angebot einzugrenzen gelingt  auch sehr gut dank den zahlreichen Filtermöglichkeiten nach Größe, Obermaterial und vielen mehr. Jedes Modell ist mit ansprechenden Produktbildern versehen. Attraktive Zahlungsmöglichkeiten wie Kauf auf Rechnung und eine schnelle Lieferung innerhalb 2-3 Werktagen, sowie einer kostenlosen Rücksendemöglichkeit innerhalb von 14 Tagen finde ich super. Der Versand ist generell kostenfrei.

Gut sitzende Pumps stehen jeder Frau, schmeicheln jedem Outfit und werten jedes Kleidungsstück im Handumdrehen mit einer Portion Eleganz auf. Jedes Jahr kehren die Pumps im Frühjahr zurück und sind aus der Modewelt längst nicht mehr wegzudenken.

Ein neuer Schuh muss mir auf Anhieb gefallen, ganz wichtig dabei ist für mich die Qualität und die Verarbeitung. Dieser Schuh von Görtz  ist toll, was wohl auch an der hochwertigen Qualität des Obermaterial liegt. Diese eleganten Riemchen-Pumps in schwarzer Veloursleder-Optik, haben eine Absatzhöhe von 6,5 cm Höhe. Die Pumps von Görtz habe ich in meiner Größe bestellt (38) und sie passen perfekt. Die Schuhe lassen sich super tragen und gut mit anderen Sachen kombinieren.

Die neusten Trends von goertz.de kann ich Euch nur empfehlen, toller Service, schnelle Lieferung und die Qualität der Ware ist wie versprochen.

Liebe Grüße eure Margit

Wall-Art Wandtattoos & Dekoshop

22. Januar 2020

Werbung

Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Wall-art.de entstanden.

Unsere Einrichtung und unser Wohnstil verändern sich im Laufe unseres Lebens, dabei lieben wir es unser zu Hause immer wieder neu zu dekorieren.

Die Wandgestaltung ist dabei ein wichtiger Aspekt, der zur Gemütlichkeit und Wohnlichkeit eines Raumes beiträgt.

Je nach Geschmack und Einrichtungsstil können Bilder aller Art eine tolle Möglichkeit sein, eine Wand in Szene zu setzten. Welches Bild zu eurer Dekoration und dem Raum passt entscheidet Ihr, alles darf an die Wände egal ob Wandbilder, beispielsweise auf Leinwand, Glas oder Holz usw. oder Wandtattoos, der Raum wird einfach harmonischer und gemütlicher mit der richtigen Wanddekoration.

Inspiration und eine tolle Auswahl rund um ein schönes Zuhause bietet euch wall-art.de, ein toller Dekoshop für Wandbilder, Wandtattoos, Tapeten und Wohnaccessoires um die richtigen Akzente zu setzen. Wandbilder von Wall-art

Eine weitere tolle Alternative die Wände zu verschönern, sind Fototapeten mit Motiven, die voll im Trend sind, dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.Bei der großen Auswahl von Fototapeten bei Wall-art, fällt es einem gar nicht so leicht, das richtige Motiv zu finden, denn für jeden Wohnanspruch findet Ihr die passende Fototapete.

Genau wie meine Fototapete Ireland – Chorum – Kolibri von Ruben Ireland einem leidenschaftlicher Illustrator, mit diesen hochwertigen Fototapete wird jeder Raum zu einem Unikat. Die Anbringung der Vliestapete ist einfach, man benötigt keine Einweichzeit, der Kleister wird direkt auf die Wand angebracht und dann wird sie gemäß beiliegender Anleitung Bahn für Bahn angebracht. Wenn Ihr wollt könnt Ihr euch gleich das passende Equipment mit bestellen.

Viel Spaß beim Anbringen eures neuen Eyecatcher wünscht euch eure Margit.

Tipps zum Stromsparen

14. Januar 2020

Werbung

Beitrag ist in Zusammenarbeit mit yello.de entstanden.

Das Leben in Deutschland wird immer teurer, die Preise steigen weiter, dass betrifft vor allem die Güter des täglichen Bedarfs. Preise für Lebensmittel werden ordentlich erhöht wie beispielsweise Eier, Käse, Milch oder Obst.

Wir müssen aber auch für die Versorgung mit Strom, Heizöl und Benzin immer tiefer in die Tasche greifen. Auf viele Dinge die wir täglich brauchen können und wollen die meisten nicht verzichten, die monatlichen Ausgaben steigen, doch mit ein paar einfachen Tricks kann jeder monatlich Geld sparen um sich so vielleicht lang ersehnte Wünsche wie einen neuen Fernseher, Auto oder den überfälligen Urlaub zu erfüllen.

Nach Angaben verschiedener Vergleichsportale haben bereits rund 170 Versorger angekündigt, die Preise für private Verbraucher zum 1. Januar anzuheben, als Grund für die Strompreiserhöhungen geben die Versorger gestiegene Umlagen und Netzgebühren an.

Doch auch wir die Verbraucher sind Schuld ohne es zu merken, in jedem Haushalt gibt es Stromfresser, die uns heimlich das Geld aus der Tasche ziehen. Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen, Trockner und die Beleuchtung haben immer noch der Löwenanteil am Stromverbrauch in Haushalten, doch nun holt die Computer- und Unterhaltungstechnik stark auf, die Mehrheit ist voll ausgestattet, mit immer mehr vernetzten, mobilen Endgeräten.

Viele Geräte benutzen wir nur wenige Stunden am Tag, die aber trotzdem ständig Strom verbrauchen, weil sie im Standby-Modus, d.h. im Ruhezustand laufen, gerade der Standby-Verbrauch im Haushalt ist jedoch leider eine immer noch unterschätzte Größe in der Stromrechnung.

Zur Vermeidung von Standby kosten gibt es viele Möglichkeiten wie nach Gebrauch den Stecker  zu ziehen oder man benutzt eine Mehrfachsteckdose mit Schalter um mehrere Geräte gleichzeitig auszuschalten, denn kein Stromverbrauch ist energiesparender als ein geringer Stromverbrauch!

Befolgt man ein paar einfache Regeln können wir selbst einiges dazu beitragen um etliche Euro im Jahr zu sparen, doch die meisten Stromkosten können wir sparen in dem wir den Tarif oder Stromanbieter wechseln.

Der wichtigste Faktor, der den Unterschied zwischen den Stromkosten verschiedener Haushalte erklärt, ist schlicht der gewählte Stromtarif. Insbesondere Stromkunden, die noch im teuren Grundversorgertarif des regionalen Energieversorgers stecken, zahlen nicht selten deutlich mehr. Häufig lohnt sich ein Wechsel des Stromanbieters finanziell. Möglich ist dies immer, wenn ihr noch in der Grundversorgung seit, aber auch in anderen Fällen könnt Ihr euren Stromanbieter wechseln.

Meistens ist der Anbieterwechsel auch unkompliziert, wie zum Beispiel bei Yello.

Yello überzeugt mit innovativen Produkten & jahrelanger Erfahrung. Der Stromanbieterwechsel zu Yello per Online-Auftrag ist so einfach wie noch nie. Gebt dazu einfach die Postleitzahl eures Wohnortes oder des Ortes an, an den der Strom geliefert werden soll. Anschließen wählt Ihr den Yello-Tarif eurer Wahl aus, ergänzt einige Daten rund um den Stromverbrauch und die Adresse, und schon kann Yello den Wechsel für euch ganz unkompliziert durchführen. Wenn Ihr eine persönliche Beratung bevorzugt, könnt Ihr den Wechsel natürlich auch sehr gerne in einem Gespräch mit einem Mitarbeiter der Servicehotline vereinbaren.

Strom kommt zwar immer aus der Steckdose, doch zu unterschiedlichen Preisen, der Umstieg zu Yello Strom kann sich richtig lohnen, liebe Grüße eure Margit.